OEWA managt Bäderbetrieb

Schwimmbäder werden in der Regel über den kommunalen Haushalt verwaltet. Und kommen selten ohne Zuschuss aus. Kommunen verfügen oftmals nur über eingeschränkte Möglichkeiten, komplexe und notwendige Maßnahmen anzupacken. Hier kommen die OEWA-Wasserspezialisten zum Zuge. Wir helfen, den kommunalen Badbetrieb zu optimieren. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken und damit sozialverträgliche Eintrittspreise zu sichern.

Dabei steht am Anfang einer jeden Kooperation eine Ist-Analyse. Auf dieser Basis startet die OEWA mit neuen technologischen Konzepten, plant Erneuerungen und Instandhaltungen, stellt Betrachtungen zur Auslastung des Bades an und entwickelt Marketingideen, um die Besucherzahlen zu steigern.

Wir bieten je nach Bedarf der Kommune als Eigentümerin des Bades folgende Dienstleistungen an:

Vollumfängliche Betriebsführung

  • Betrieb des gesamten Frei- oder Hallenbades
  • Übernahme von technischen, kaufmännischen und verwaltungstechnischen Leistungen

Technische Betriebsführung

  • Betreuung und Betrieb der Wasseraufbereitungsanlagen sowie der bädertypischen Spezialtechnik
  • Wartung der technischen Anlagen, Durchführung erforderlicher Reparaturen und Erneuerungen
  • Betreuung und Betrieb der Haustechnik, wie Heizung, Lüftung, Sanitär
  • Grundmedienversorgung (Energie, Wärme, Wasser, Abwasser) und die Bevorratung mit Chemikalien, Betriebs- und Hilfsstoffen

Optimierung von Betrieb und technischen Anlagen

  • langfristige Stabilisierung der Betriebskosten durch Optimierung der Betriebsprozesse
  • gezielte Ersatzinvestitionen zur Sicherung eines stabilen und effizienten Betriebes
  • Vertragsoptimierung von Drittleistungen