Wasserversorgung wird unterbrochen

Einige Kunden des TAZ Trink- und Abwasserzweckverbandes Burg (Spreewald) müssen sich am Donnerstag, dem 22. Juni 2017 auf eine kurzzeitige Unterbrechung der Trinkwasserversorgung einstellen. Es werden drei so genannte Schieberkreuze im Versorgungsnetz erneuert.

Betroffen sind die TAZ-Kunden in folgenden Straßen beziehungsweise Wohnhäusern in Burg (Spreewald): Fasanenweg 1-5, Am Schlossbergfließ, Schlossbergweg 1-8, Byhleguhrer Straße 1-18, Am Großen Fließ 1-7a, Nordweg 1-52, Byhleguhrer Kaupen 2-12, Kokainz 2 und 2a, Willischzaweg 1-79 sowie in Werben Am alten Bahndamm 1-18.

Es ist geplant, die Trinkwasserversorgung in der Zeit von 8 bis circa 15 Uhr zu unterbrechen, um die notwendigen Erneuerungsarbeiten erledigen zu können.

Die Kunden des TAZ können sich bei Bedarf unter der Rufnummer 035603 189049 an die Mitarbeiter der OEWA Wasser und Abwasser GmbH, dem Betriebsführer des TAZ, wenden.