Wasserverband mit neuer Internetseite

Der Wasserverband Döbeln-Oschatz ist mit einer neuen Seite im Internet vertreten. „Wir wollten unseren Auftritt moderner gestalten, kundenfreundlicher, übersichtlicher, die Inhalte neu strukturieren und aktualisieren – und was uns wichtig war: Unsere Seite lässt sich jetzt auch unterwegs auf dem Smartphone und Tablet wunderbar darstellen, wie es heutzutage gang und gäbe ist“, sagt Stephan Baillieu, der Geschäftsführer des Wasserverbandes Döbeln-Oschatz. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden diesen Service nun bieten können.“ Die Internetseite ist unter der altbekannten Adresse www.wasserverband-doebeln-oschatz.de seit dem 25. Juli 2017 online.

Der Wasserverband versorgt mehr als 100 000 Menschen in der Region Döbeln-Oschatz mit Trinkwasser und zählt rund 29 000 Kunden. „Wir haben den Anspruch“, sagt Stephan Baillieu, „dass unsere Kunden alle wichtigen und nützlichen Informationen über uns im Internet finden.“ Dazu zählt der Geschäftsführer unter anderem die Preisübersicht, die Satzungen, die Geschäftszeiten des Kundendienstes, Telefonnummern und die Nummer des Notfall-Telefons, das 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar ist. Neu ist zum Beispiel, dass auf der Startseite zeitnah und aktuell über größere Baustellen und damit einher gehende Versorgungsunterbrechungen informiert werden soll. Darüber hinaus findet der Kunde in der Rubrik „Aktuelles“ die Pressemitteilungen, die der Verband verschickt.

Die seit dem 25. Juli 2017 aktive Seite enthält weitere nützliche Informationen über den Wasserverband Döbeln-Oschatz, die Gremien des Verbandes, seine Struktur. Der Kunde kann sich über das Kooperationsmodell informieren: Wie arbeiten der Wasserverband, die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft GmbH und die OEWA Wasser und Abwasser GmbH  als Betriebsführer zusammen? Es werden aktuelle Ausschreibungen abgebildet. Die einzelnen Mitgliedsgemeinden sind mit Bild dargestellt, und es gibt einen Link zu deren Internetseiten.

Außerdem werden Fragen beantwortet, die den Mitarbeitern im OEWA-Kundendienst des Öfteren gestellt werden: zum Wasserpreis, zum SEPA-Lastschriftmandat, zum Ablesen der Wasserzähler oder zur Trinkwasserqualität.

Für viele Kunden sicher auch von Interesse: Aus welcher Region bekomme ich eigentlich für meinen Haushalt, für mein Grundstück das Trinkwasser und wie ist es beschaffen? Wer mehr über die Wasserinhaltsstoffe wissen will, findet detaillierte Informationen auf der Internetseite des Betriebsführers OEWA. Es wird direkt dorthin verlinkt. Die Kunden des Wasserverbandes loggen sich auf der Startseite mit ihrer Postleitzahl ein und erfahren Näheres. Auch können sie auf diesem Weg ihren Zählerstand online melden.

Für Hinweise, Anregungen und Kritik ist Geschäftsführer Stephan Baillieu dankbar: „Sollten unsere Kunden auf unserer neuen Internetseite Informationen vermissen, freuen wir uns, wenn man uns das mitteilt.“ Gern direkt über das Kontaktformular auf der Seite oder auch per E-Mail an wvdoebeln-oschatz@zvinfo.com.

Der Wasserverband Döbeln-Oschatz im Internet: www.wasserverband-doebeln-oschatz.de