Danke

Ralf Messerschmidt ist am Internationalen Tag des Ehrenamtes geehrt worden.

„Wir sind begeistert von dem großen Engagement unserer Mitarbeiter in ihrer Freizeit und sagen Danke. Wir freuen uns, dass wir ihnen mit unserer Aktion ein wenig unter die Arme greifen können“, sagt die Geschäftsführerin der Veolia Stiftung, Fiene Berger. Bis Ende Oktober konnten sich ehrenamtlich tätige Mitarbeiter der Veolia-Unternehmen in Deutschland, zu denen auch die OEWA Wasser und Abwasser GmbH gehört, um eine finanzielle Unterstützung für ihren Verein in Höhe von 500 Euro bewerben. Insgesamt zählte die Unternehmensstiftung 143 Bewerbungen für das „Pro Ehrenamt“-Programm, darunter 26 Anträge von OEWA-Mitarbeitern. Insgesamt sind 53 Anträge mehr als im vergangenen Jahr eingegangen. Die Entscheidung zur Vergabe der Fördermittel lag beim Stiftungsvorstand, der diese am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamtes, öffentlich bekanntgab.

Ralf Messerschmidt ist einer von 21 OEWA-Mitarbeitern, die für ihr ehrenamtliches Engagement von der Veolia Stiftung ausgezeichnet wurden. Wenn es in Königsbrück und Umgebung brennt, schwere Verkehrsunfälle passieren oder zum Beispiel bei Unwettern Bäume auf die Straße stürzen, ist Ralf Messerschmidt mit seinen Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Königsbrück schnell zur Stelle und hilft. Und das alles neben seiner Arbeit. Als Mitarbeiter der OEWA kümmert er sich im Auftrag des AZV Königsbrück insbesondere um den technischen Betrieb der Kläranlage, in der die Abwässer von rund 8 000 Einwohnern umweltgerecht gereinigt werden.

Das „Pro Ehrenamt“-Programm unterstützt ehrenamtliches Engagement der Veolia-Mitarbeiter. Antragsteller müssen nachweisen, dass sie vom 1. Januar des Jahres bis zum Abgabeschluss mindestens 100 Stunden ehrenamtlich tätig gewesen sind – und dies auch nachweisen können. Das Programm existiert seit 2014. Die Veolia Stiftung stellt pro Jahr 50.000 Euro zur Verfügung, um ehrenamtliches Mitwirken zu würdigen. Das Geld kommt den Vereinen oder Organisationen zugute, bei denen sich die Mitarbeiter in ihrer Freizeit einbringen.